Kontakt
Sie haben noch Fragen?
Ihr Fachhändler

Das Team von KüchenTreff Achental hilft Ihnen gerne weiter!

Jetzt Kontakt aufnehmen
KüchenTreff Achental
Bahnhofstraße 87
83236 Übersee
Homepage:www.kuechentreff-achental.de
Telefon:08642 597050
Fax:08642 597051

Flammkuchen mit Camembert, Birne und Preiselbeeren

Flammkuchen mit Camembert, Birne und Preiselbeeren

Flammkuchen ist nicht nur lecker, sondern auch sehr einfach zuzubereiten und kann ganz nach Geschmack belegt werden.
Sie kennen bestimmt den Klassiker mit Speck und Zwiebeln. Heute haben wir uns für eine fruchtige Alternative entschieden und sind von dieser Variante restlos begeistert. Der pfeffrige Flammkuchen mit Camembert, Birnen und Preiselbeeren ist geschmacklich etwas ganz Besonderes und passt perfekt zu einem gemütlichen Spätsommerabend.


Zutaten

Ergibt ca. 3-4 Flammkuchen.

Für den Boden:

  • 240 g Mehl

  • 2 EL Sonnenblumenöl

  • 125 ml Wasser

  • 1 gestr. TL Salz

Für den Belag:

  • 100 g Schmand

  • 100 g Crème fraîche

  • 2 gestr. TL Salz

  • 1 gestr. TL Pfeffer

  • 100 g Camembert

  • 50 g Preiselbeeren

  • 2 Birnen


Constructa Stand- und Einbaugeräte

Constructa Logo

Die Elektro­geräte von Constructa überzeugen mit einem klassischen Design und ein­facher Bedienung trotz modernster Technik.

Grundig: Haushaltsgeräte

Grundig

Kleine und große Haus­geräte von Grundig erleich­tern seit über 70 Jahren den Alltag.

Liebherr Kühlgeräte

Liebherr Logo

Kühl- und Gefrier­geräte von Liebherr stehen seit Jahr­zehnten für Qualität, Zu­verlässig­keit und eine lange Lebens­dauer im privaten und profes­sionel­len Einsatz.

Smeg Design und Funktion

Smeg

Einzig­artiges Design, durch­dachte Funk­tio­nalität und raffi­nierte Details zeichnen das breite Sortiment an Haus­geräten von SMEG aus.

Rowenta

Siemens: Kochfelder

Rowenta bietet Hochleistungs­techno­logie in vielen Bereichen des Alltags, vom Haar­schneider bis zu Klein­geräten in der Küche.

Kochen mit Oranier

Oranier Hausgeräte

Die deutsche Traditions­marke Oranier versteht sich als Teil der Familie: eine Marke, der man vollstes Ver­trauen schenkt.

AEG Hausgeräte

AEG Logo

AEG bedeutet zuverlässige Qualität und eine um­fassende Produkt­aus­wahl. Denn exzellenter Geschmack hängt von vielen kleinen Details ab.

Graef: Haushaltsgeräte

Graef

Der Markt­führer im Alles­schneider-Premium­segment GRAEF hat sich erfolg­reich auch in anderen Produkt­sorti­menten einen Namen gemacht.

Neff: Einbaugeräte

Neff: Kochen aus Leidenschaft

Neff schreibt Küchen­geschichte. Seit über 135 Jahren entwickelt Neff Küchen­geräte in un­ver­wechsel­barem Design und mit einzig­artigen Funktionen.

Tefal: Elektrokleingeräte

Siemens: Kochfelder

Mit Kochgeräten von Tefal macht das Kochen einfach Spaß. Sie sind ein­fach in der Hand­habung und erzielen hervor­ragende Ergebnisse.

Cloer: Elektrogeräte

Siemens: Kochfelder

Ob Kaffeezubereitung, Frühstück oder Backen - Cloer hat für jede Alltagssituation das richtige Produkt.

Amica

Amica Hausgeräte

Hausgeräte von Amica bieten die ganze Funk­tions­viel­falt moderner Alles­könner - von Back­öfen über Dunst­ab­zugs­hauben bis hin zu Wein­kühl­schränken.

Gorenje

Gorenje Logo

Gorenje Haus­geräte liefern eine Viel­zahl praktischer Lösun­gen, die das Leben sehr viel unkompli­zierter und ein­facher machen.

Bosch Hausgeräte

Bosch Hausgeräte

Die deutsche Traditions­marke Bosch steht seit Jahren für lang­lebige, hoch­wertige Produkte mit innovativen Funktionen bei intuitiver Bedienung.

Siemens Hausgeräte

Siemens Hausgeräte

Intelligente Innovationen und bewährte deutsche Ingenieurskunst. All das macht Siemens Hausgeräte zu einer der weltweit führenden Hausgeräte-Marken.

Krups: Haushaltsgeräte

Krups: Logo

Seit 1846 bringt KRUPS Geräte auf den Markt, die sich durch Inno­vationen und kühne Ideen aus­zeichnen und die Kunden­wünsche erfüllen.


Zubereitung

Der Boden:
1. Den Backofen auf 250°C Umluft vorheizen.
2. Alle Zutaten für den Boden zu einem glatten Teig verkneten.
3. Den Teig in 3 bis 4 gleiche Teile schneiden und direkt auf dem Backpapier sehr dünn ausrollen.

Der Belag:
4. Schmand, Crème fraîche, Salz und Pfeffer verrühren.
5. Die Mischung mit einem Löffel auf den Flammkuchenteig geben und gleichmäßig bis zum Rand verteilen.
6. Die Birnen waschen, entkernen, evtl. schälen und in dünne Scheiben schneiden.
7. Den Camembert ebenfalls als Scheiben aufschneiden. 8. Birnenscheiben, Camembert und Preiselbeeren nach Belieben auf dem vorbereiteten Teig verteilen.
9. Die belegten Flammkuchen auf ein Backgitter (Grillrost) ziehen und auf der unteren Schiene für ca. 10 Minuten backen. Hat der Flammkuchen eine schöne Bräune erreicht und wird an den Rändern knusprig, ist er fertig gebacken und kann sofort serviert werden!

Frisch aus dem Ofen schmeckt er besonders gut! Wir wünschen guten Appetit!


Zum Seitenanfang